Freitag, März 14, 2008

EC-Karten im Supermarkt

Das Phänomen ist sicherlich bekannt: Im Supermarkt hängen an der Kasse Spiegel von der Decke, wohl um den - de facto ja noch mehr als in der Informatik geschlechtsspezifischen - Kassiererinnen Einblick in Einkaufswagen oder Taschen der Kunden zu ermöglichen.

Ich habe heute eine neuen Zweck der Spiegel entdeckt. Ich konnte problemlos die PINs der beiden EC-Kartenbezahler vor mir in der Schlange ablesen, und Übung darin habe ich ja nun wirklich nicht. Nicht, dass ich mit diesen PINs irgendwas anfangen würde, aber für jemandem, dessen Beruf das geschickte Entwenden von EC-Karten ist, sind diese Spiegel eine geniale Erfindung.

Schon wieder habe ich einen Grund mehr, doch lieber mit echtem Geld zu bezahlen.

1 Kommentar:

Wireless hat gesagt…

Hello. This post is likeable, and your blog is very interesting, congratulations :-). I will add in my blogroll =). If possible gives a last there on my blog, it is about the Wireless, I hope you enjoy. The address is http://wireless-brasil.blogspot.com. A hug.